Freiwillige Feuerwehr Großerkmannsdorf

Besuch Berufsfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr auf Besuch bei den Profis

Am 10.02.2017 trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder gegen 16:30 Uhr im Gerätehaus. 
Auf dem Dienstplan stand ein Besuch der Berufsfeuerwehr an.
Die Spannung war groß in
welche Feuerwache es wohl gehen soll.
Wir setzten uns in die MTW´s der Feuerwehr Radeberg
und Ullersdorf und fuhren Richtung Autobahn.
Es ging Richtung Görlitz und
die Kinder schauten die Betreuer fragend an: "Wo wollen wir hin?" fragten einige.
Nach einer
halben Stunde auf der Autobahn erreichten wir die Abfahrt Bautzen. Nun war allen klar:
Es geht zur Berufsfeuerwehr nach Bautzen.

An der Wache angekommen wurden wir schon von den Kameraden begrüßt. Bei einer Führung durch das Gebäude
erfuhren wir
wie viel Personal und Feuerwehrfahrzeuge die Berufsfeuerwehr Bautzen hat.
Wir schauten uns die
Drehleiter an, die gerade draußen von den Kameraden gewartet wurde. Da es ziemlich kalt war
gingen wir schnell wieder rein und besichtigten das HLF 20 sowie zu den anderen Fahrzeuge.
Wir erfuhren auch das sich die Berufsfeuerwehr mit der Freiwilligen Feuerwehr Bautzen Mitte eine Wache teilt.
Zum Schluss der Führung ging es in den Schulungsraum. Dort
durften wir uns ein Video ansehen,
welches die Berufsfeuerwehr selber gedreht hat.
Gezeigt wurde eine 24-Stunden-Schicht von einem Berufsfeuerwehrmann.

Als Abschluss der Fahrt fuhren wir zu MC Donalds und es gab für jeden zwei Burger und ein Getränk, ehe es zurück an unser Gerätehaus ging.
Vielen Dank an die Berufsfeuerwehr Bautzen für
den Besuch sowie an die Feuerwehr Radeberg und Ullersdorf für Bereitstellung eurer MTWs.

Jugendfeuerwehr Großerkmannsdorf