Freiwillige Feuerwehr Großerkmannsdorf

Keine Zeit?! - Ein Appell an euch alle

Man hört oder liest es leider immer wieder: in vielen Ortschaften gibt es Probleme mit der
sogenannten Tageseinsatzbereitschaft. Einfach ausgedrückt bedeutet es, dass die Feuerwehr nicht
ausrücken kann weil zu wenig Feuerwehrleute da sind.

Heute war es auch bei uns der Fall: Als wir kurz nach dem Mittag zusammen mit allen anderen Ortswehren
zu einem Einsatz alarmiert wurden konnten wir nicht ausrücken, nicht mit helfen.
Nach vielen Jahren ist das jetzt so das erste Mal passiert. War es Pech oder hatten wir in der Vergangenheit
einfach nur Glück?
Sicher kommt aktuell zur ungünstigen Uhrzeit noch die Urlaubszeit und die Ernte erschwerend dazu. Dennoch
sollte es für uns alle, doch besonders für euch als Bürger, ein deutliches Signal sein.
Ohne Ängste schüren zu wollen: sollte bei uns im Dorf mal was passieren wo schnell die Feuerwehr gebraucht
wird und jede Minute zählt ist Hilfe aus den umliegenden Orten nicht unerheblich später da.

Im Sinne unserer aller Sicherheit brauchen wir mehr Freiwillige die bei der Feuerwehr mitmachen!
Die zu oft gehörte Ausrede "dafür habe ich keine Zeit" zählt nicht. Wirklich nicht.
Wir Feuerwehrmänner und -frauen sind keine Superhelden. Wir sind Väter, Mütter, Kinderlose, Verheiratete, Singles,
Arbeiter, Angestelle, Selbstständige. Wir haben Hobbies, Verpflichtungen und ein Privatleben.
Und wir sind bei der Feuerwehr.
Zeit hat man nicht sondern man nimmt sie sich.

Sicherlich ist es nicht jedermanns Sache in ein brennendes Haus zu gehen oder schwer Verletzte nach einem
Unfall aus ihrem Auto heraus zu schneiden. Doch nicht jeder Einsatz ist derart extrem und der Wille anderen
Menschen zu helfen - und helfen zu können - stehen an erster Stelle.

Wir appelieren deshalb an jeden Einzelnen: engagiert euch, tretet in die Feuerwehr ein. Wir beißen nicht.
Im Gegenteil freuen wir uns über jedes neue Gesicht. Ihr braucht keine Vorkenntnisse oder spezielle Fähigkeiten sondern
nur den Mut den ersten Schritt zu machen.


Gerne könnt ihr euch bei unserer Wehrleitung melden (Kontakt findet ihr ganz unten hier auf der Internetseite) oder uns
auch jederzeit persönlich ansprechen - beim Dienst (meist jeden zweiten Dienstag 19:00 Uhr), bei Festen, immer.

Ihr könnt auf uns zählen - jetzt zählen wir auf euch!